Hier sehen Sie Inhalte des BDPK e.V.

Nachrichten

Paul Garassus als UEHP-Präsident wiedergewählt

Am 1. und 2. Februar 2023 fand die jährliche Generalversammlung der European Union of Private Hospitals (UEPH) in Frankfurt statt. Die Versammlung wählte den bereits amtierenden Präsidenten Dr. Paul Garassus einstimmig für zwei Jahre ins Amt.

Gewinnung von Pflegefachkräften aus dem Ausland

Die Zentrale Auslandsfachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) informieren über das Projekt "Triple Win - Gewinnung von Auszubildenden aus Vietnam".

Zweite European Private Hospital Awards 2023: Jetzt bewerben

Die European Union of Private Hospitals (UEHP) schreibt in Zusammenarbeit mit dem portugiesischen Verband der Privatkrankenhäuser (APHP) und in Partnerschaft mit Ernst Young (EY) zum zweiten Mal die European Private Hospital Awards (EPHA) aus. Bewerben können sich alle Mitglieder des BDPK.

Heuschrecken in Arztpraxen: „Purer Populismus“

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will Finanzinvestoren den Kauf von Arztpraxen verbieten und hat dazu einen Gesetzentwurf angekündigt, der „den Einstieg dieser Heuschrecken in Arztpraxen“ unterbinden soll. Der Bundesverband der Betreiber medizinischer Versorgungszentren (BBMV) übt an dem Vorhaben scharfe Kritik und wirft Lauterbach „puren Populismus“ vor.

Bayern hilft Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Als erstes deutsches Bundesland hat Bayern einen eigenen Härtefallfonds aufgelegt, um seine Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in der aktuellen Energie- und Inflationskrise zu unterstützen. Bis zu 160 Millionen Euro werden für Krankenhäuser, Reha- und Vorsorgeeinrichtungen sowie ambulante Pflege- und Unterstützungsangebote zur Verfügung gestellt.

Krankenhausreform: Mehr Qualität ist der beste Weg

Zu den Anfang Dezember 2022 vorgestellten Empfehlungen der Expertenkommission für eine grundlegende Reform der Krankenhausvergütung hat der BDPK frühzeitig und ausführlich seine Bewertung abgegeben.

TI-Vereinbarung Reha: Unterschriftenverfahren kurz vor dem Abschluss

Nach fast zweijährigen Verhandlungen haben sich die Kostenträger und die Leistungserbringerverbände im Dezember 2022 auf eine Vereinbarung zur Finanzierung der Telematikinfrastruktur (TI) in Reha- und Vorsorgekliniken geeinigt. Das Unterschriftenverfahren soll im Januar 2023 abgeschlossen werden.

Krankenhauspflegeentlastungsgesetz verabschiedet

Der Bundesrat hat am 16. Dezember 2022 dem Krankenhauspflegeentlastungsgesetz zugestimmt, das damit am 1. Januar 2023 in Kraft tritt. Der BDPK bleibt bei seiner Forderung, mehrere Reglungen in zukünftigen Gesetzesvorhaben zu ändern.

Ehrenmitglied des VPKSH Dr. med. Jürgen Mau verstorben

Dr. med. Jürgen Mau

Dr. Jürgen Mau, langjähriger Vorsitzender und Ehrenmitglied des Verbandes der Privatkliniken in Schleswig-Holstein e.V. (VPKSH), ist am 19. November 2022 nach einem erfüllten und erfolgreichen Leben friedvoll verstorben. Die Nachricht von seinem Tod hat Vorstand, Mitglieder und das Team des VPKSH sehr betroffen gemacht. Wir trauern gemeinsam mit seinen Angehörigen um den Verlust eines außergewöhnlichen Menschen.

Wirtschaftliche Sicherung gewährleisten - Bayerischer Gesundheitsminister Klaus Holetschek besucht Fachklinik Ichenhausen

Die schwierige wirtschaftliche Situation der Reha- und Vorsorgeeinrichtungen sowie der sich zuspitzende Personalmangel standen im Fokus gesundheitspolitischer Gespräche zwischen Vertreter:innen der m&i-Klinikgruppe Enzensberg und dem Bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege Klaus Holetschek.